Asu werd des nix

by Wolfgang Buck

supported by
/
1.
02:41
2.
3.
4.
5.
04:45
6.
7.
04:44
8.
9.
10.
11.
03:34
12.
03:46
13.

about

Wolfgang Buck unplugged.

Ob „des Glügg“ darin besteht, dass man sein Lebtag darauf wartet? Ob einer, der immer ein Depp war, weise wird, wenn er „old“ ist? Oder ob aus dem kleinen Wolfgang was geworden ist, der sich als Kind im Dorf immer anhören musste: „Asu werd des nix“? Fränkische Geschichten am Leben entlang, die Wolfgang Buck, der optimistische Skeptiker, hintersinnige Komödiant und eigenbrötlerischer Menschenfreund da erzählt.

Es tauchen außerdem auf (in der Reihenfolge ihres Erscheinens): Verrostete Fässer mit Plutonium, eine sadistische Schulsekretärin, die Musikgruppe „Die fränkischen Bressackblunzen“, der alte Kamerad Jimi Hendrix, das Prosecco-Geschwader bei einer päpstlichen Audienz, der heilige Philip Morris, der fliegende Robert, ein Kabeljau, ein blauer VW-Käfer und ein wunderschönes Abendlied des evangelischen Liederdichters Paul Gerhardt.

Und das alles eingebettet in wunderbar erdiges Gitarrenspiel.

„Asu werd des nix“ ist trotz des pessimistischen Titels eines der schönsten und gefühlvollsten Alben des fränkischen Sängers geworden. 13 neue Songs, sehr entspannt im heimischen Studio aufgenommen, ohne viel Schnickschnack: Gesang, zwei oder drei Gitarrenspuren – fertig.

"Das Schöne an Wolfgang Buck ist, dass er nicht dem gschmarriblöden Gaudiburschentum auf den Leim gegangen ist, sondern sich stetig künstlerisch weiterentwickelt hat, und dass er den Dialekt nicht ausnutzt, um uns Franken als trottelige Witzfiguren vorzuführen. Er verwendet die Mundart gewitzt und hintersinnig, er ist auf Draht und auf Zack, er bleibt erfrischend nah dran an den Menschen in ihren Untiefen und ihren ewigen Abstrampeleien." (Helmut Haberkamm)

"Endlich mal was Fränkisches ohne Brodwörschd-Comedy.“ (Konzertbesucherin)

credits

released March 18, 2009

Gesang und Gitarre Wolfgang Buck
Recording Wolfgang Buck
Mix und Mastering Rupert Schellenberger
Artwork Jan Buck
Produktion Wolfgang Buck

tags

license

all rights reserved

about

Wolfgang Buck Bamberg, Germany

Wolfgang Buck - dialektischer Songkünstler aus Bamberg

contact / help

Contact Wolfgang Buck

Streaming and
Download help

Track Name: Old
old

mer is su weich wie mer siech schbüld
mer is su dood wimmer siech killd
mer is zergnaudschd wimmer siech knülld
doch ned su jung wie mer siech fühld

mer is su falsch wie mer siech schbield
su vuller rädsl wie mer siech verhülld
mer is su faldich wie mer siech grilld
doch ned su jung wie mer siech fühld

a jeder meecherd ewich lehm
obber old will kaaner saa
doch wer scho jung a debb is
werd aa als greis ned gscheider saa
hasd du als junger ka gudes herz
wersd aa im alder bidder saa
sin dir dei lebdooch alle worschd
wersd aa am end rechd einsam saa

mer is su kold wie mer sich kühld
mer is su einsam wie mer sich brülld
mer is su hard wie mer siech drilld
doch ned su old wie mer siech fühld

alle rechte wolfgang buck
Track Name: Asu werd des nix
asu werd des nix

scho als kind hams miech im dorf
in herrn brofesser gnennd
iech hob alle bicher glesn
iech hob alle länder kennd
doch vom hämmern und vom sähng
und vom kehrn hob iech miech driggd
hob lieber mei gehirn beweechd
als mei finger eigezwiggd

iech hob immer gummischdiefl drohng
odder iech bin barfäss gsabbd
wall fiers bindn vo mei schuh
do hob iech 10 dauma ghabbd
doch däfier hob iech in huckleberry finn kennd
und hob gwissd
wimmer mississippi schrabbd
und wimmer landkardn liesd
doch die leid ham gsachd

a su werd des nix
naa a su werd des nix
des wassi scho im vuraus wos des wird
a su werd des nix
a su werd des nix
vo allerweidn sichdmer scho a su werd des nix

manche leid ham gsachd allmächd
wi der a schaufl häld
schaunerhie wi der draamer
siech bom ärbädn ohschdelld
allmächd der stelld si o
wi der hund zum eierlehng
der is zu bleed zum schdrassnkiern
zum haggn und zum sähng

den kärädn sei schlaua bicher
afm kubf naufgschlohng
wu kummern bloß die flausn her
midsamd die dumma frohng
hobb schickdnern lieber in di schull
und in di weide weld
bevurer ieberschnabbd
und nu der wadschnbaam umfälld

drodz hemingway und ludder
drodz freud und robinson
drodz dylan und drodz ginsberg
is as dem buum wos worn
di 10 dauma die schbieln middlerweil
ganz annehmbor gidann
a wenni immer nu ned
ohne gfohr wos hämmern kann

und wenni durch mei heimod geh
dann grüßn mi di gsichder
und sohng schahie do leffd der bugg
der sänger und der dichder
der schdammd fei raus as unsern dorf
as buschndorf bo fädd
iech hobbs scho immer gsachd
däss as dem buum amol wos wärd

alle rechte wolfgang buck
Track Name: Wenn di Party verbei is
wenn di party verbei is

wenn di party verbei is
fließd der golfschdrom annersch rum
und in olde berchwergsschdolln
rosdn fässer mid bludonium
wenn di party verbei is
wenn di party verbei is

wenn di party verbei is
raama andre fier uns zam
unsre leergfressna bladdn
wummer schdehglassn ham
di oldn grädn und karkassn
leere flaschn dreggerds bschdegg
ausdrüggde kibbm in kaffedassn
di kinner und enkl ramers wech
wenn di party verbei is
wenn di party verbei is

wenn di party verbei is
ham in koder andre leid
die aan ham gfressn und ham gsuffm
doch di junga die ham gschbeid
die aan ham gfressn und ham gsuffm
doch di junga die ham gschbeid
wenn di party verbei is
wenn di party verbei is
wenn di party
verbei is
verbei is
verbei is

alle rechte wolfgang buck
Track Name: Verwaldungsangeschdellde Maier-Brumm
verwaldungsangeschdellde maier brumm

verwaldungsangeschdellde maier brumm
du schdachlginsder vom gymnasium
vur dier rudschn alle am budn rum
bloß zu mier bisd du immer su nedd warum
iech frooch miech wann griechidi endlich rum
quäl miech bidde aa asu wi is kollechium
warum blabbd bo mier dei böse goschn schdumm
warum bidde sooch mers warum
warum warum warum warum warum warum

di kinner waddn schdundlang vur deine halln
vo drinna heärns gläser glirrn und korgn knalln
doch wer hoggd ned gern mid gänshaud vur deiner dier
und lässd si drangsäliern odder nauskomblimendiern
ob bladdzwundn odder drümmerbruch
ob dedanus odder magndurchbruch
woschd du lässd an jedn vur dein dresn schdeh
du kannsd ja schließlich auch nichd einfach hamgeh

dei chef küssd dir deine hoha haggn
und ignorierd beflissn dei sadisdischn maggn
gehorsam erfüllder dier an jedn wunsch
wall er zidderd vur dier und deim bludrodn flunsch
du häldsd nichd viel von kuschlbädagogigg,
sondern führsd alle mid deiner herbm erodigg
bloß bo mier bisd du süß wi rosa zuggerguss
wos hobbi bloß du däss iech su leidn muss

frau maier brumm
alle rudschn am budn rum
wann griechidi endlich rum
verwaldungsangestellde maier brumm
warum warum

alle rechte wolfgang buck
Track Name: Des Glügg
des glügg

und wenn is glügg diech schdraafd dann schbiersders ned
und wenn di musigg flüsderd heärsders ned
wall du horchsd immer nach vorn
und du maansd dei glügg kummd morng

und wenn der wind diech schdreichld merksdnern ned
und wenn die wiesn dufd na riechsders ned
wall du suchsd dei lehm weid fodd
ned do und heid sondern morng un dodd

doch wos heid morng is is morng heid
und wennsd wu annersch bisd dann bisd a widder wu do
der selbe scheiss

und wenn der dooch siech schee machd sixders ned
und wenn dei kinner lachn na freisdi ned
wall du schausd immer nach vorn
und du maansd dei glügg kummd morng

und wennsdu afm weech bisd gfällderder ned
und wennsd am ziel bisd indressierds di ned
wall du suchsd dei lehm weid fodd
ned do und heid sondern morng un dodd

und wenn is glügg diech schdraafd dann schbiersders ned
und wenn di wolgn flüsdern heärsders ned
wall du horchsd immer nach vorn
und du maansd dei glügg kummd morng

alle rechte wolfgang buck
Track Name: Genausuviel Debbm
genausuviel debbm

gehdner bloß haam mid dem frangn
do gibbds genausuviel debbm wi wu annersch
heärdmer auf mid dem kees
mid deena gleeßglischees
wall grod die wu di schlimmsdn dinger dreim
die verschdeggn si hinder di budznscheim
di ganz frangnbagoosch,
dialeckd mi am orsch

schahie wi is graud und di brodwäschd dambfm
wus am heimadohmd alle nundermambfn
und ohm drieber do hängd di frangnflaggn
su weiß wi di grähng und su rod wi di baggn

bom bau vom neia gewerbegebied
hams in wiesngrund akurad zubedonierd
und däss die weider drund ned am hochwasser freggn
bloners hinderm dorf a rügghaldebeggn

un edz weihers den ganzn grembl ei
a gedenkschdaa middn wabbm is aa däbei
und na denners di schdimmung ganzergoä verhunzn
un es schbieln di frängischn bressaggblunzn

bom bayrischn rundfunk schdudio frangn
bringers die ganzn geisdesgrangn
di glubberer und di 2 fädder bleedl
grimassnschneider und bolidiggerschädl

di faschingsderrorisdn und di frangnbardn
wu scho 100 joä af endeggung wardn
di heimooddichder und in singendn bfarrä,
di mundoordbolizei und di annern schmarrä

di ganz blosn sehngmer in der frangnschau
zwischä babberdecklfachwerg und jäächerzau
und am end hulmer dann in großn kärcher
und schwemmermers naus na is aus middn ärcher

alle rechte wolfgang buck
Track Name: Lieber Godd
lieber godd

lieber godd bisd edz aa widder in
mussd rechd viel erduld.
ladeinischs murmln schdeichd auf vom aldar
umhülld vo weihrauchwolgn
is broseggogeschwader drächd heid
underm fragg gänsehaud
mer is widder ergriffm im land
vo der eichna ergriffnheid

bom eventhopping lichd a audienz
rangmäßich ziemli weid vorn
schdadd wiesnbier gibbds heid heilichn geisd
statt speed an hauch ewichkeid
und wall des ganze seid 2000 joä
als hierarchie funktionierd
zeich uns o herr auch im übrichn lehm
wummer buggln und wummer draufdredn solln

und ieber nachd erscheind ganz in groß
die schdimme des herrn
und jubilierd mier sin edz babsd
des heärn alle gern
zwischer gleinhirnvermüllung
und der endhüllung
wer had mid wem kobulierd
werd is volk mid heilichn fusl sedierd

lieber godd bisd edz aa widder in
mussd rechd viel verkrafdn
zwischer obtionsschein und heilichn gral
dorkld di kaschberwallfardd
di bildzeidung verramschd goddes word
wi immer von wahrheid beseeld
und wischd sich gaafer blud und glibber vom kinn
lieber bigodd bisd edz aa widder in
lieber godd bisd edz aa widder in

alle rechte wolfgang buck
Track Name: Di oldn Schlachdn
di oldn schlachdn

wassders nu wi dei vadder gsachd had
mach dei neechermusigg aus
edz gehsd endli zum booder
und du den kaugummi gfälligsd raus
6 dooch had mer gärberd
und am samsdooch had mer badd
und am sunndooch frieh radedzkimarsch
asn radioabbarad.

des dschingderassa im bierzeld
des hadder nie su gfolln
wall wenns do a boär seidle ghabd ham
sin di gschichdn rausgequolln
vo bulverdambf und vo schüdzngrääm
und vo abgeschossna baa
vom russischn winder in der gfangaschafd
und vo brod su hard wi staa.

di oldn schlachdn
di kamerodschafd und der griech
di oldn zeidn
und immer widder der verdammde griech
du mechersd vurwärds
doch sei karussell drehd si im graas
sei zeicher schdenna dei zeidn genna
und er kennd si nimmer aas

den grach wu dei kinner musigg nenna
nimmsd du freindli und libera.
doch wennsdu a boär rodwein hasd
dann wärsd du sendimendal
und du derzielsd vo dschimmi hendrix
vo eiern kambf gechers kabidal
vo haschischschwadn und konsdandin wegger
vom sid in middn beder handke im redoudnsaal

di oldn schlachdn
di kamerodschafd und der griech
di oldn zeidn
und immer widder immer widder der verdammde griech
du mechersd vurwärds
doch dei karussell drehd si im graas
dei zeicher schdenna di zeidn renna
und du kennsd di nimmer aas

alle rechte wolfgang buck
Track Name: Ach mier arma Raucher
ach mier arma raucher

ach mier arma raucher
däffm nemmer raung
däffm nemmer qualmer
und di lufd verbraung
unsre klaader schdinkn
mier grieng raucherbein
lungerkrebs dud winkn
und uns küssd kein schwein

oh sankd philipp morris
du hasd machd und geld
suviel däss niemols goäris
du regiersd die weld
schmier die bolidigger
füll ihr bobbmernee
lass dein geld einsiggern
dann werds widder schee

alle rechte wolfgang buck
Track Name: Wis Wedder werd
wis weeder werd

es kann renga odder schneia
es kann hogln odder saia
hans bleib do ey hans bleib do
es kann dunnern odder blidzn
du kannsd nass wern odder schwidzn
hans bleib do ey hans bleib do
es gibbd erdbehm und lawina
es gibbd in wirblschdurm kaddrina
vuglgribbm und dsunami
und verschimmlde salami

hans bleib dou
du wassd ja ned wis weeder werd
hans bleib dou
du wassd ja ned wis werd

es gibbd lumbm dieb und raiber
es gibbd liederlicha weiber
hans bleib do ey hans bleib do
es gibbd an haufm driddbreddfohrer
schulderklobfer und dünnbreddbohrer
hans bleib do ey hans bleib do
es gibbd neidhamml und knigger
windbeidl und kubfnigger
es gibbd ohgeber und waafer
und an haufm dreegverkaafer

es gibbd die wu heid schee schaua
und diech morng in die bfanna haua
hans bleib do ey hans bleib do
horch du kennersd diech derrenna
odder weddn dass verbenna
hans bleib do ey hans bleib do
vielleichd schdeigsd in falschn zuuch ei
odder schbodzns der in gruuch nei
vielleichd dusd dei herz verschengn
odder dier in mohng verrengn

wenn der rehng runderbrausd
wenn der schdurm is feld durchsausd
bleim di madle odder bumm
schee derhamm in ihrer schdumm
doch der roberd sachd si naa
des muss draußn subber saa
und am agger badschder rum
middn rehngscherm ummerdumm

hey wie bfeifd der schdurm und keuchd
däss di baamer runderbeuchd
schau in schirm derbaggder wind
und der roberd der fliechd gschwind
durch di lufd su hoch su weid
kaaner heärdnern wie er schreid
an die wolkn schdößder scho
und sei hud fliechd aa dävoo

schirm und roberd die flieng dodd
durch di wolgn immer fodd
und der hud fliechd weid voroo
schdössd zerledzd an himml noo
wu der wind se hiegedrohng
naa des wass ka mensch zä sohng

alle rechte wolfgang buck
Track Name: Der Kabljau
der kabljau

wenn der kabljau
winsln deed wi a dschaudschau
und su schee dabbsich wär
wi flogge der glaa bär
wemmern im adlandigg fängd
wos do alles im schlebbnedz hängd
wenn di alle laud schreierdn
ob mier uns do nu freierdn

iebern schuhbeck sein wolfsbarsch
iebern mälzer sein dun
und däss die seldnsdn ordn
nei ins fischschdäbla grodn

wenn der dunfisch a delfin wär
und macherd kunsdschdüggle im meer
müssd ka albadros dersaufm
wenn di leina nauslaufm
wenns ned ohne don erstickerdn
sondern an deck laud quiekerdn
und di kamera wär däbei
des geberd a gschrei

alle rechte wolfgang buck
Track Name: 34 PS
34 ps

den summer hammer frei
kumm schmass in ruggsagg hindn nei
der käfer gruuvd si ei
der dacho schdehd af 103
glei hinder hilboldschdaa
fohrn mier scho ganz allaa
du und iech mier zwaa
und in der hallerdau
gibbds weid und breid kann schdau
der himml is weißblau

mensch is des schee
mier fohrn an könichsee
mid unsern vw
do nunder is zwoä weid
doch der mensch der had zeid
hedzn denna bloß di leid
bo hunnerdzeä is schluss
selbsd middn bleiern fuß
langds fier an zordn kuss
und ganz ohne stress
fohrn mier di hechsdn bäss
mid 34 ps

a banna wär ned schlimm
ersadzmodor is hindn drin
di scheimwischer sin hie
wenns rengd dann wardmer bis morng frieh
mier braung ka liechesidz
däss eng is machd uns nix
wall mier sin grod su spidz
des lehm des is su schee
do brauchsd kann bmw
do nunder bis zum see

alle rechte wolfgang buck
Track Name: Nun ruhen alle Wälder
nun ruhen alle wälder

nun ruhen alle wälder vieh menschen städt und felder
es schläft die ganze welt
ihr aber meine sinnen auf auf ihr sollt beginnen
was eurem schöpfer wohlgefällt

wo bist du sonne blieben die nacht hat dich vertrieben
die nacht des tages feind
fahr hin ein andre sonne mein jesus meine wonne
gar hell in meinem herzen scheint

der tag ist nun vergangen die güldnen sternlein prangen
am blauen himmelssaal
also werd ich auch stehen wenn mich wird heißen gehen
mein gott aus diesem jammertal

brei aus die flügel beide o jesu meine freude
und nimm dein küchlein ein
will satan mich verschlingen so lass die englein singen
dies kind soll unverletzet sein

auch euch ihr meine lieben soll heute nicht betrüben
kein unfall noch gefahr
gott lass euch ruhig schlafen stell euch die güldnen waffen
ums bett und seiner engel schar